Amphipolis.gr Geschichte alten Amphipolis und die unglaublichen Ereignisse, die dort passiert

Amphipolis war eine alte Stadt, gebaut in Ostmakedonien, an den Ufern des Flusses Strymon, an die Stelle der Stadt, früher unter dem Namen „Neun Straßen“ oder sehr nah an ihm.

Ο Φίλιππος στον Τύμβο Καστά

Philip in Kasta Grab

Amphipolis wurde gegründet von Athenians die 437 z.b.. um den reichen Rohstoffbereich und schließlich im 8.en Jahrhundert AD verlassen zu steuern.

Mehr
Google-Anzeigen

Ein Jahr später bei Amphipolis König von Makedonien Alexander besiegte die Reste der Armee von Xerxes.

Im 5. Jahrhundert vor Christus. Athener versuchten, die Region zu kolonisieren hatte direkten Zugang zu wichtigen Rohstoffen, wie Gold und Silber Paggeo und dichte Wald der Region von Interesse -die letzte für ihr Holz des Athener.

Der erste Versuch in Athen, die 465 BC, zu besiedeln das Gebiet gescheitert. Thraker Peltasten abgestürzt in Draviskos die Hoplitenphalanx 2.500-3.000 Athener Kolonisten in der Neun-Straßen-Stadt, die gingen in das thrakischen Hinterland, um die lukrativen Goldminen zu erfassen.

Ein wenig westlich des aktuellen gleichnamigen Dorf, bei „Fragkala“, identifiziert Reste (Bauglieder und Inschriften) antike Stadt, das deckt sich mit der alten thrakischen Stadt Idonidas Draviskos, der Name des geretteten, mit nur minimaler Veränderung, der alte Name des Dorfes „Sdraviki“.

Die Erwähnung der Stadt von Strabo und Appian zeugt von der Existenz der Römerzeit, Es stufte wahrscheinlich auf bloße Weiler abhängig administrativ von der nahe gelegenen Amphipolis. Die 465 BC Thraker Peltasten abgestürzt es Phalanx Hoplite 2.500-3.000 Athener Kolonisten in der Neun-Straßen-Stadt, die gingen in das thrakischen Hinterland, um die lukrativen Goldminen zu erfassen.

Der Name der Neun Straßen, die Stadt hat es buchstäblich neun Straßen dort führen oder von dort gestartet. Sie waren das Rückgrat der politischen Landkarte des gesamten Pangaiou. Je nach Ziel jeder Straße, dem ihm von mir gegeben, Eigenname.

Die Neun Straßen waren die Hedoni Stadt an den Ufern des Flusses Struma in Mazedonien, die von den Athener zerstört wurde , die Razzia plötzlich, ohne vorherige Ursache.

Insbesondere nach den Perserkriegen, die 430 BC, Athenische Republik beschlossen, die goldhaltigen Region und die Vertreibung ihrer Bewohner zu erfassen dort eigene Kolonie zu schaffen, Senden der athenische General, der rein ist und schließlich er besetzt, evicting Bewohner geplündert und zerstört, diejenigen, die die Vernichtung überlebt, Es wird dann an der gleichen Stelle gebaut Amfipolis.

Thukydides sagt : „Diese Position, wo die Stadt ist jetzt, zuvor versucht zu kolonisieren und Aristagoras Milets, da der verfolgten König Darius, wurde aber von Hedoni vertrieben· dann, nach 32 Jahre schickte die Athener zehntausend Siedler und ihre eigenen und anderen Freiwilligen Städte, die wurden in Draviskos von den Thrakern ausgerottet.

Athen zurück, die Zeit des Perikles, die 437 BC, Gründungs ​​Amphipolis. Nach Thukydides, wurde die Stadt so genannt, weil der Strymon Fluss durch die Stadt fließt rund um die, aber die Etymologie es gibt auch andere Theorien. In Amphipolis wurde anschließend die Hauptbasis der Athener in Thrakien und Ziel Spartans. Und nach 29 Jahren, die (430 z.b.. ), Athener kam wieder auf die Gründung der Kolonie reinen Nicky geführt, Sie vertrieben die Hedoni und bauten die Stadt in der Lage, früher Neun Straßen genannt.

Basis für das Unternehmen waren Iiona, ihr Handelshafen an der Flussmündung, innerhalb fünfundzwanzig Stufen der aktuellen Stadt der reinen namens Amphipolis, Denn wie die Strymon die Waschungen von beiden Seiten Ellenbogen bilden, lange Wand von einem Punkt des Flusses zu einem anderen gebaut und gründete die Stadt, ausgezeichnet vom Meer und aus dem Land ". Während des Peloponnesischen Krieges eroberten die Spartans die Stadt. Für die Rettung der Stadt wurde von den Athenern eine Expedition unter Leitung von Thukydides geschickt (die nachfolgende Geschichte).

Senden fehlgeschlagen, das führte Thukydides im Exil. Dann schickte er Cleon, die während der Schlacht von Amphipolis wurde getötet, ein schwerer Crash, wo sie den Tod und die Spartan General Brasidas gefunden. Mit dem Nikiasfrieden Nikias oder Frieden, Sparta mußte die Amphipolis nach Athen zahlen, etwas, das nicht getan und war geprägt verursachen eine neue Reibungen und eine der Fragen, die standen den Friedensbruchs und wieder der Peloponnesischen Krieg.

http://greekhistoryandprehistory.blogspot.com/

IMGP0881

Schreibe einen Kommentar