Hellenistische Haus

 HELLENISTISCHE HAUS

P9060091-

Die 1982 ans Licht kamen, von der späten d Bagger. Lazaridi, ein hellenistischer Haus des 2. Jahrhunderts. BC, Südwesten der frühen christlichen Basiliken und westlich von der antiken gymnasion. Folgen Sie der Form der hellenistischen Häuser mit einem zentralen Peristyl-Hof (Atrium) und Zimmer rund um. Ein Pfad aus dem hellenistischen Haus führt uns zur alten High school.
Beide Räume wurden im nördlichen Teil des Hauses und im Süden des Hofes Peristyl gefunden.. Der Boden des Hofes ist mit einfachen Mosaik gepflastert., in der Breite Zonen aufgeteilt 0,60 m, aus kleinen Fragmenten von weißem Kalkstein und ein paar verstreute Fragmente von grünen und schwarzen Stein. Auf die nördliche Seite des Portikus gefunden die Grundlagen der drei Spalten, bestehend aus einem Kern aus Kalkstein. Die östliche Strecke wird unterstützt durch eine starke Mauer mit Achse b Anallimatiko-d.
Im ersten Raum, dimensionale 5,20 m.?4.57 m., die Wände tragen Mörser mit lebendigen Farben-rot, Green, Gelb, Braun und schwarz-. Es befindet sich ein Wandgemälde, bestehend aus rechteckigen Tabellen Höhe 1,40 m., Wer von ionischen Säulen, die von Photoskiasi zurückgegebenen aufgeteilt werden. Anstelle die Propeller von kionokranwn, gravierte kreisförmige Konturen zu unterscheiden, die ins begleitet eingefügt Schmuck aus marmarokoniama. Über die Tabellen, Es gibt zwei rote Zonen und darunter eine dritte Zone aufgeteilt in kleine Rechtecke abwechselnd nicht ergänzten oder mit linearen Dekoration Schmuck oktwschimwn, geschwungenen Linien und Imitation Marmor flebwsewn. Im Norden erhalten Wand des Raums ist auch die beste, die Fresken sind in der Höhe erhalten. 2,60 m. Es gibt drei rechteckige Tische, aus dem die Medial mit eingetragenen Diamanten geschmückt. In einem Abstand 3,60 m. von der NW-Ecke des Raumes ist ein Zeichen von der Westseite, Es gehört zu einer Marmor Schwelle gefunden innerhalb. In seiner Ecke gefunden auf dem Boden montiert, Pwrino Prostomiaio gut. Die geprägte Architekturelemente, die lebendigen Farben und dekorative Gemälde sind erinnert an den ersten malerischen Pompiϊano-Rhythmus.
Die 1983, Es zeigte sich ein zweites Zimmer Ost erste und angrenzend an dieser dimensionalen 7,20 m.?5.18m., die am besten erhaltene Nordwand überlebt bis zu einer Höhe von 3.65 m.. Die Wände tragen weiße Mörtel, die Pseydoϊsodomi Mauerwerk nachahmen. Die Höhe des Mörtels der Nordwand ist 2,12 m. Deklariert vier speichert nur die unteren Steine, durch drei gravierten Linien getrennt, Extreme rot und Medium schwarz. Zwei benachbarte Zimmer wurden miteinander kommunizieren, indem Sie öffnen, gefunden am südlichen Ende der Zwischenwand.


Kommentarfunktion ist geschlossen