Amphipolis.gr Geschichte alten Amphipolis und die unglaublichen Ereignisse, die dort passiert

Amphipolis war eine alte Stadt, gebaut in Ostmakedonien, an den Ufern des Flusses Strymon, an die Stelle der Stadt, früher unter dem Namen „Neun Straßen“ oder sehr nah an ihm.

Ο Φίλιππος στον Τύμβο Καστά

Philip in Kasta Grab

Amphipolis wurde gegründet von Athenians die 437 z.b.. um den reichen Rohstoffbereich und schließlich im 8.en Jahrhundert AD verlassen zu steuern.

Mehr
Google-Anzeigen

Ein Jahr später bei Amphipolis König von Makedonien Alexander besiegte die Reste der Armee von Xerxes.

Im 5. Jahrhundert vor Christus. Athener versuchten, die Region zu kolonisieren hatte direkten Zugang zu wichtigen Rohstoffen, wie Gold und Silber Paggeo und dichte Wald der Region von Interesse -die letzte für ihr Holz des Athener.

Der erste Versuch in Athen, die 465 BC, zu besiedeln das Gebiet gescheitert. Thraker Peltasten abgestürzt in Draviskos die Hoplitenphalanx 2.500-3.000 Athener Kolonisten in der Neun-Straßen-Stadt, die gingen in das thrakischen Hinterland, um die lukrativen Goldminen zu erfassen.

Ein wenig westlich des aktuellen gleichnamigen Dorf, bei „Fragkala“, identifiziert Reste (Bauglieder und Inschriften) antike Stadt, das deckt sich mit der alten thrakischen Stadt Idonidas Draviskos, der Name des geretteten, mit nur minimaler Veränderung, der alte Name des Dorfes „Sdraviki“.

Die Erwähnung der Stadt von Strabo und Appian zeugt von der Existenz der Römerzeit, Es stufte wahrscheinlich auf bloße Weiler abhängig administrativ von der nahe gelegenen Amphipolis. Die 465 BC Thraker Peltasten abgestürzt es Phalanx Hoplite 2.500-3.000 Athener Kolonisten in der Neun-Straßen-Stadt, die gingen in das thrakischen Hinterland, um die lukrativen Goldminen zu erfassen.

Der Name der Neun Straßen, die Stadt hat es buchstäblich neun Straßen dort führen oder von dort gestartet. Sie waren das Rückgrat der politischen Landkarte des gesamten Pangaiou. Je nach Ziel jeder Straße, dem ihm von mir gegeben, Eigenname.

Die Neun Straßen waren die Hedoni Stadt an den Ufern des Flusses Struma in Mazedonien, die von den Athener zerstört wurde , die Razzia plötzlich, ohne vorherige Ursache.

Insbesondere nach den Perserkriegen, die 430 BC, Athenische Republik beschlossen, die goldhaltigen Region und die Vertreibung ihrer Bewohner zu erfassen dort eigene Kolonie zu schaffen, Senden der athenische General, der rein ist und schließlich er besetzt, evicting Bewohner geplündert und zerstört, diejenigen, die die Vernichtung überlebt, Es wird dann an der gleichen Stelle gebaut Amfipolis.

Thukydides sagt : „Diese Position, wo die Stadt ist jetzt, zuvor versucht zu kolonisieren und Aristagoras Milets, da der verfolgten König Darius, wurde aber von Hedoni vertrieben· dann, nach 32 Jahre schickte die Athener zehntausend Siedler und ihre eigenen und anderen Freiwilligen Städte, die wurden in Draviskos von den Thrakern ausgerottet.

Athen zurück, die Zeit des Perikles, die 437 BC, Gründungs ​​Amphipolis. Nach Thukydides, wurde die Stadt so genannt, weil der Strymon Fluss durch die Stadt fließt rund um die, aber die Etymologie es gibt auch andere Theorien. In Amphipolis wurde anschließend die Hauptbasis der Athener in Thrakien und Ziel Spartans. Und nach 29 Jahren, die (430 z.b.. ), Athener kam wieder auf die Gründung der Kolonie reinen Nicky geführt, Sie vertrieben die Hedoni und bauten die Stadt in der Lage, früher Neun Straßen genannt.

Basis für das Unternehmen waren Iiona, ihr Handelshafen an der Flussmündung, innerhalb fünfundzwanzig Stufen der aktuellen Stadt der reinen namens Amphipolis, Denn wie die Strymon die Waschungen von beiden Seiten Ellenbogen bilden, lange Wand von einem Punkt des Flusses zu einem anderen gebaut und gründete die Stadt, ausgezeichnet vom Meer und aus dem Land ". Während des Peloponnesischen Krieges eroberten die Spartans die Stadt. Für die Rettung der Stadt wurde von den Athenern eine Expedition unter Leitung von Thukydides geschickt (die nachfolgende Geschichte).

Senden fehlgeschlagen, das führte Thukydides im Exil. Dann schickte er Cleon, die während der Schlacht von Amphipolis wurde getötet, ein schwerer Crash, wo sie den Tod und die Spartan General Brasidas gefunden. Mit dem Nikiasfrieden Nikias oder Frieden, Sparta mußte die Amphipolis nach Athen zahlen, etwas, das nicht getan und war geprägt verursachen eine neue Reibungen und eine der Fragen, die standen den Friedensbruchs und wieder der Peloponnesischen Krieg.

http://greekhistoryandprehistory.blogspot.com/

IMGP0881

Filinnion, Blut Liebe

Filinnion, Blut Liebe

Eines der ältesten Geschichten, reden über Frauen Vampire in der griechischen Antike, Es ist derjenige, der die paradoxografos liefert entflammen die Trallianer (freedman Sklave Hadrian, 2Jahrhundert. a.d.) in seinem Buch "On the wonderful" 2.1 (Paradoxographoi: Writers Wunder Griechen, Ed. Antonius Westermann, Brunswigae, Londini 1839, p. 117-121). 
Übersteht die zweite Hälfte der Geschichte, der ursprüngliche Text, von dem Sie in der ersten Quelle lesen unten zitiert. Für Filinnion spricht der Philosoph Proklus (5Jahrhundert. a.d.) die platonischen Kommentare:  Proklus, Plato rem publican Kommentar 2, einige der Lücken der Geschichte füllt. Die ganze Geschichte basiert auf einer älteren (verschwendet) Anzahl der Buchstaben, von denen einige durch Hipparchus geschrieben und das andere Arrideus, der Stiefbruder M. Alexander.
Die Veranstaltungen finden in Amphipolis(1) das 4. Jahrhundert. BC, während der Herrschaft von Philipp II von Mazedonien. Die Heldin ist Filinnion, der Liebhaber des Mahatma.
Eine Lampe für heute Abend. Das Mindeste, ich werde Licht. Nacht liebe ich werde. Nur Dämmerlicht er. Kaum eine knarrende flogitsa an die Wand reflektiert unseren Körper. Feuer, es wird seine Leidenschaft ... Leidenschaft brennendes Feuer Stein ...
Ich bin Filinnion von Dimostratou und Grazien, korasis Amfipolitissa 14 Mond und etwas. Ich sehe Mahatma Mein Loft. Von Pella ist mein guter, Xenios(2) mein Vater. Apsilos Makednos(3) mutig, gerokormos wie Pappel, Ohren Bernstein Haar, Meere tief Blicken, pomegranates reife Lippen. Gut aussehend als Macedon.
Er ging neben meinem Vater lächelnd, wenn die protapantisa in unserem Eigentum an den Ufern des Struma. Es war ein heißer Nachmittag im Sommer, h faul, aber ich die Sklaven Ich wusch Kleider im Fluss. barfuß Wasser, die dünnen Tunika Oberschenkel hebe nicht nass, war durchnässt, misoxepleka Haar durch das Ufer Biege und die harten Schläge in der Kleidung mit Maul(4). Schweiß, Wasser, kaum Schatten auf die Bäume, verschwommen Kapsel Skyline und knacken Er.
Sprang das Herz in der Brust und es fett geworden, orthothike und als ob das penetriert das feuchte Tuch, Ich fühle es, beschämt, Ich legte meine Hände vor, etwas, irgendwie decken, zucken.
– Kommen Sie Mahatma meine Tochter die Filinnion zu treffen, der Schwarm meines Hauses! Er sagte meinem Vater,, Ich denke· Ich bin nicht sicher, das unerwartete, die Schönheit, meine Scham, alle verstrickt Knäuel in unauflöslichen mesimeriatiki labrys.
– Najade(5) Ihre Tochter Dimostrate! Joy selbst, die erhalten! vale Filinnion! Er reagierte Mahatma spürte ich seinen Blick zu Verbrennungen.
Antichairetisa. Meine Augen niedergeschlagenen, meine Wangen rot vor Scham, Sehnsucht nur zu verlassen, es wieder zu bewundern, heimlich, vorsichtig, ihn in meinem Kopf zu malen, nicht zu vergessen die Marge von.
– Mahatma wird in unserem Hause bleibt kurz wie seine Arbeit zu beenden, fuhr mein Vater fort. Zusammen mit Ihrer Mutter meines Gast Freund bestmögliche Filinnion verwöhnt, fuhr mein Vater fort. Dann lächelte er nicht müde „Versteh so viel meine Tochter, nicht brauchen, lassen die Sklaven waschen „, sagte er und dann entfernt sigoperpatontas mit Mahatma nächsten tou.Na‚ja angeblich lieben, was ich fühle; Dieser erstaunliche Geist, die apokaroma(6) die Sinne, Sehnsucht, ihn wieder zu sehen; Und wenn es Liebe ist, was ist dann; Er auch; was er denkt,; Er fühlt sich etwas für mich; 
„Ja“, Geheimnisse in meinem Ohr flüstern Gott. „Zur gleichen Zeit Sie toxepsa, rechts in der Brust. Erfahrung. Mit ihm ".
Eros war somit. Savage Liebe, madding, absolute, unersättlich, unbesiegbar. Verstohlene Blicke hinter den dorischen Säulen des Peristylhof, versehentlich berührt, parafylagmata für einen Augenblick xemonachiasma Momente, die angeblich hatte etwas vom Dachboden zu bringen. Und dann trifft heimlich an den Ufern des Struma, unter den Bäumen, im Laub, sehen nur den Flussgott und Najaden die unaussprechliche Liebe. Flushing und Angst, Angst und Aufregung. Wenn sie sehen uns; wenn Sie uns fangen; Wie wird es Vergebung; Barmherzigkeit, wie; Es wird. Nichts für mich, die apartheni Tochter noch für ihn, die Missbraucher Gastfreundschaft. Aber auch hier. Wer kann Eros konfrontieren; nicht mir, nicht die Mahatma.
Sie Monat leben mit uns als seine Arbeit in Amphipolis zu beenden. Ich weiß, dass die lange über und in Teilen drehen müssen. Alle verschiebt. Alle vorgeben, etwas zu meinem Vater. Und jetzt die Nächte verbringen wir zusammen· Fingernagel (7) die smiximo, Erstickten unsere Fragesteller nicht klingen, nur Zeuge das Lichts der kleinen Lampe, die vibriert im Rhythmus unseres Körpers, Unsere Farbe auf Wände und gesalbt antifengizei den schwarzen und weißen Kieselboden. In den Nächten verstecken, Nächte wohnen ...
– Ich werde meine Liebe zurückkehren. Warte auf mich, Er sagte gestern Abend. Und kommen, Ich werde von Ihrem Vater fragen. Sie werden alle gehen gut. Sie werden sehen,. Bald werden Sie meine Frau, und Sie werden mein sein für immer.
– Ich werde hier warten, bis er kommt· Was,Was passiert, wenn es, Ich bin dein. Ihnen gegeben, Ich gehöre zu dir jetzt und das nicht ändern. Puppe(8) ich, pupa seidig ginika in Ihren Händen.
– Vergessen Sie nicht, Filinnion!
– Liebe immer mein lieber erinnern. WAS,Er lebt im Herzen, er stirbt nie.
Sie sagten uns,, so sprachen wir, so haben wir vereinbart,. Xastochasti die Jugend, Ich denke, alles ist möglich, aber dann habe ich nicht weiß ... Ich wartete und untergräbt, unterminiert und wartete. Heute, morgen, noch einer und noch einen Tag und noch ... Misepse(9) für Zeiten von Mahatma ...
Ich wartete vergeblich im Westen verankert aussehen, auf dem Weg nach Pella. ich litt. Ich denke, als ein Wagen nähern, wiehern klang; Schritte zum Vordertür; jemand kam! Ich springe zu sehen! Mein Mahatma; Nicht. Freunde von Vater, Generäle und Partner (10), manchmal sprechen, ein Symposium, manchmal gehen zu High-School(11) oder für die Jagd, Tante Timaessa mit ihren Töchtern, Lampos archidoulos Waren aus der Stadt geladen. Zeitmal, unter dem Vorwand, dass Sie das Anwesen besuchen, Umweg über die Höhe n ‚Blick über die Westwand(12) ob kommt ...
Und plötzlich Zerstörung! „Filinnion, wuchs mehr. Es ist Zeit, zu heiraten. Denn ich habe sehr gut sehr gut gewählt, die Kratero(13). Enge Beziehungen zu unserem König Philipp und der erste Sohn von Alexander. In der Tat, auf die Jagd das Leben gerettet seines Nachfolgers! Ehrte die Krateros, für diese Ehe so unsere Familie wird in Zukunft starke Allianzen haben ... „fuhr er fort, meinen Vater zu sprechen, aber nichts mehr gehört,. Mein Schwindel kam. Ohnmacht gefallen. Was passiert, wenn ich weinte bitterlich tage, Was passiert, wenn ich gefragt, kniend, was ist, wenn ich aufgehört vergeblich in Agonie zu essen und schmachten .... Meine Mutter der Grazien versucht, süße Worte zu sein abzubringen, nach hartnäckigem und es sah streng still bei mir, Mein Vater wollte kein Wort hören. „Spoiled Korasida Macken“, sagte wütend auf meine Mutter. „Er wird nicht erhalten die. Ich habe gesprochen und „beendet, mit den Augen des Feuers zu verdienen ...
Die Ehe war. Viele Freuden und glentokopi und Tod durch herrliche Braut in den Grabkammern Crateros. Meine Qual dauerte nicht lange. Wenige Tage nach der Hochzeit, Ich kehrte zu meinen Eltern. Geheime Gespräche für verlorene Jungfräulichkeit und meine Unehre führten ihre, die Krateros am Anfang abgelenkt, aber weich gemacht, als mein Vater mit einer Kiste Gold geschickt shines, Sie alle untereinander vereinbart, dass ich bin krank und müssen kümmern sich um das Haus für eine Weile, so verbreiten sie an Familie und Freunde, mein Vater und Mutter in Scham mit meinem Dach geschlossen, kam Arzt meine Krankheit bestätigt- ansehnlich und er bezahlt- Mund halten, alle lypountan der Hermes der Filinnion, die nicht die Hochzeit genießen lebten und fiel zu Tode ... weder Katze noch Schaden.
Aber ich stirbt aus meinem Herzen weh. Jeden Tag ein wenig. Ich lag im Bett und nicht xanasikothika. nicht wie. Ich trank meine Tränen und meine Verzweiflung aß. Ich verletzte meine Eltern, mit mit Unehrlichkeit belastet, Ich fühlte mich ausgestoßener, Mahatma hatte sich von Angesicht der Erde verschwunden, Liebesschwüre falsch, Hoffnung jeder zurückzukehren. dies war. Der Schmetterling lebte Liebe, die Sonne schien und verbrannte seine Flügel. Also hier war es.
Mein Leben ist es nicht definieren. Ich werde meinen Tod gesetzt, ich sagte:. Spektrum(14) von mir wurde ich innerhalb von sechs Monaten die Tochter Stunden-Rezeption. Nizza und meine Beerdigung. Mit trauriger Prozession mit Einlagen in unserem Familiengrab in der Nekropole von Amphipolis. Ich zog ich in dem schönsten Kleid, mit all meinem Besteck auf dem Körper, moschomyrismeni ordentlich geschnitten und legte sich auf das Bett Fleisch essen. Er bringt mich Simao viele Leckereien, Elfenbeinkämme und Kupferspiegel, Gold- und Silbergefäße, Intarsien-Figuren, viele Blumen und dann bedeckt sie mit einem Mantel Häm. Alle weinten viel, meine Eltern disconsolate, meine Mutter Studenten und Nationalisten Wehklagen und olofyrmoi rissen den Wind, Verwandte trauerten, Freunde und Bekannte versucht zu stehen, diffuse Schmerzen, und ein schönes kivouri für mich. Sie versiegelt die zweiflüglige Tür Marmorgrab. Zwei schöne bemalte Formen, Pluto und Persephone, meine Thürpfosten Ewigkeit. Irgendwo habe mein Auge ein Zeichen: 
"... tessarakaideketin tῷd bedeckt den Bereich tafῳ"(15). 14 Jahre, Grab. Warum es geschrieben hat; ich schlief.

Ich bin auf dem Dach der Welt! Pannychia (16) das Fest der Liebe mit meinem Liebling. schließlich gedreht! Durch die Fokussierung eifrig, verpasst ich auch, sagt, ohne mich gelitten, Es kam so schnell er konnte,, schwört immer wieder ewigen Glauben. Das Tragen in Tränen Goldring, den ich gebe meinem antidorizei besitzt das Eisen, Symbole beide unserer ewigen Vereinigung. Ich biete eine chrysoklysto Glas Wein mit Liebe zu trinken. Sie gehört mir jetzt, Mein Conviction! Ich werde nichts zu niemandem gestatten, mehr uns wieder gespalten. Die Liebe des bezahlten Preises von meinem Tod, nicht ein anderer verdanken. Tilgen und für ihn. Jetzt werden wir leben zusammen! Die Götter ernannt, die Götter erlauben.
– Beloved Mahatma, Jede Nacht wird kommen, in der Nähe von Ihnen, Jede Nacht wird mischen ewige Liebe. Nur halten sie von meinen Eltern versteckt, nicht immer ganz zu schweigen, unsere Liebe sollte geheim bleiben, Ich sagte ihm, die erste Nacht, die wir waren, Keynes und der angesehene.
Ich sah, dass der Thrassa aus dem Dach parafylage und dann die Grazien, meine Mutter, die beobachteten uns mit wulstigen Augen, geweißt, aussterben. indifferent. Jetzt können sie mir nicht schaden andere. Außerdem, Matutin tief (17) verlassen, wie ich jeden Abend tun.
– Mahatma, anflehen uns die Wahrheit endlich sagen! Er schrie für einen Moment die verzweifelten Grazien. Filinnion war mit Ihnen auf dem Dach letzte Nacht; Ihre Füße prospefto iketis Mutter, unser Gespräch, erklären Sie uns,. Sie nicht eine andere verweigern. wir sahen. Und ich und der Sklave THRASSOU. Sagen Sie uns die Wahrheit. Respekt meines Mannes Dimostratou Hosting! Und schließlich glauben, was ich Ihnen sagen,! Die Filinnion starb vor sechs Monaten und in unserem Familiengrab begraben. Es sagte, dass wir am Anfang, wenn Sie zu uns nach Hause kam, nicht zu stören mit Sorgen nicht dein Fremdling Mann um. Aber Filinnion ist tot· und doch sahen wir uns in die Arme!
Mahatma beugte sich zu der Mutter Schmerz und Ehrfurcht zu Dimostrato. Er sagte ihnen, dass wir uns von Zeit lieben, dass tatsächlich die Nacht mit ihm verbringen, dass kehrte von Pella nur für mich, er wollte heiraten ... schien mir gut mit allem, was zu hören verloren. Wer und was Tod Beerdigung; Ich war am Leben, in seinen Armen am Leben. Zeitmal sogar zusammen zu Abend gegessen. Zum goldenen Ring verdient, die ihn, das Symbol unserer Ehe, stithodesmida und ich verließ die letzte Nacht das Bett, mein Duft den ganzen Tag zu riechen.
Meine Mutter Olofyrotan, den Ring und stithodesmida beobachten, die trug mich im Grab, travage ihr Haar und reißt seine Kleidung, Vater brach zusammen aus dem, was er hörte,, Die Gallen moanful weinte wie ein Begräbnis und meine Mahatma starrte sprachlos sie nicht wissen, was zu denken, was protopistepsei. In dem, was er hörte, dass ich angeblich leblosen, vereist, tot oder bewusstlos, dass ein paar Stunden vor den Larven jubelten, Mein Körper louloudomyristo; Nicht, Lügen erzählte ihm von dem Bräutigam apodioxoun. Ansonsten, hinzugefügt, Lassen Sie sich am Abend wieder Filinnion das Dach mit eigenen Augen zu sehen,. Sie wollen mich fangen und sie, zu sehen, dass ich lebe, die vorhanden sind, Denken.
Oh mein Mahatma! halten nicht unser Geheimnis. offen legen unaussprechlichen, getrocknet Porno Säfte, gefror das Blut, Sie verloren Magie und jetzt muss ich permanent mit dem vereinbarten Ort zurückkehren. Das ist der Wille der Götter. Zweifel können nicht gemacht werden, um zu lieben, liebe. Und ihr meine Eltern, was weinen und klagen jetzt; Sie schickte mich zum Grab mit Ihrem Beharren Kratero zu heiraten. Folgen zerreißt, was Sinn sind, wenn das Übel ist gemacht worden,;
Regungslos im Bett meines Lieblings, kerosa, Ich ploutoneia ansehen. Sousouro nach Hause für den Scheintod, populär, die unglaubliche Stadt, Die Menschen versammelten sich im Portal, fragen zu wissen, wie und warum, es gab für die Öffnung des Grabes, um fordern Gerüchte und Stimmen zu erhöhen, die Tatsachen zu ermitteln. Ich war schließlich; Tot oder lebendig; Frau oder ein Gespenst;
Das Familiengrab in der Ablageposition meiner Großeltern gefunden, alle von ihnen unberührt· mein Sterbebett leer. Ein chrysoklysto Glas nur über und neben einem männlichen Eisenring ... Concern, Qual überall unerklärliche, Diskussionen in jeder Ecke der Stadt. verfluchen manifestiert; Wunder der Götter zu Ehren von Eros; Niemand wusste mit Sicherheit zu sagen,. Andere beobachteten Vögel im Westen niedrig fliegen, einige von Itami (18) die getrocknet sofort auf. bis zum Ende, alle einig,. Bad Zeichen erschien im Himmel und auf der Erde. Dies bestätigte die Seher Hyllus, ausgezeichneter Augur. Diese Auferstehung war nicht der Wille Hermes Psychopompos noch die Eumeniden. Bestellt, um meinen Körper in Brand zu setzen, Er machte keinen Sinn, zum Grab xanatafo, Zeremonie zu sein, aus der Stadt, in den letzten, dann gespült Allheilige, Altären der Götter der Unterwelt und Opfer prepoumenes zu Hermes chthonic und Xenios Zeus für die Reinigung aller aufgelaufenen Übertretungen machen.
Diese und wurde. Verschlossen mit Feuer meinen Tod und alle xanasanan erleichtert, die von der Geißel losgeworden. Noch mehr, die getötet Spektrum von Lamia (19), Sie dachten, mit Lamia, von denen, die das Blut ihrer Liebhaber trinken zu leben. Habe ich Vampir oder nur verliebte Frau wirklich; Jedoch, Was,Was immer sie sagen andere, meine Mahatma kannte die Wahrheit. Und es zählte. Am nächsten Tag kam er zu mir· „Nein geknickt leben selbst, wenn er gebracht“, schrieb in seinem Grab.
————————————-
(1) Amphipolis = Amphipolis war eine athenische Kolonie in der Nähe der Mündung des Strymon, die erobert die 357 z.b.. von Philip Zweitens zeichnet sich als eine Schlüsselstadt im Reich.
(2) Xenios = Gast, Beiname des Jupiter (Xenios Zeus, der Patron der Gastfreundschaft).
(3) Makednos = hoch (das Adjektiv wird bereits von Homer auf den Blättern einer hohen Pappel verwendet, Die Odyssee ' 106: Oia te verlässt Makednon aigeiroio). Es bedeutet auch, ob groß oder himmlisch. Eine frühere Form des Namens von Makednon (Mazedoniern) ist das Wort Maketai, von dem Doric Wort Makos abgeleiteten, dass der Ionic-Dialekt genannt Länge (in Altgriechisch bedeutete die Höhe). Daher, Mazedoniern Wohnsitz in Hoch, dh Bergland, die Highlanders. Es ist auch, dass der Name vorgeschlagen Macedoni((a))Hand ist ein zusammengesetztes Wort, von dem Makos + edanos oder edanos (edanos = angenehm: Ilias N. 172 und edos = idys, süß). Mit dieser Etymologie, Makednos Mittel: maquettes, dh hoch, lang + edanos, das ist süß, liebenswert, angenehm, duftend, duftend. Beachten Sie, dass edanos bedeutet entweder die Nation oder das Hochzeitsgeschenk-a < ednon, edna, ednaomai-omai. Auch, von Hesychius, Makednon - makedani = long, hoch. HDT. 1, 56: und die (griechische Nation) polyplaniton Karte ... NICHT auf den Istiaiitidos als exanesti Kadmeia in Frage im Pindos Makednon kaleomenon.
(4) Ruck = Dicke und schweres Objekt, das wir verprügeln Kleidung, wenn wir waschen sie in Walk-, Fluss oder das Meer.
(5) Naiad-s = Larvae Süßwasser, Quellen (Brunnen), Flüsse, Seen.
(6) apokaroma = befuddle.
(7) Fingernagel = Nacht < Nacht (Nacht).
(8) Puppe = Die zweite Stufe Bilden der Drossel, die beginnt, als Raupe und, in Kokon eingeschlossen, wartet auf ihre Verwandlung in einen Schmetterling. In der Antike nannten sie den Schmetterling „Wurm Raupe“, während die Puppe „nekydallo“, das heißt „tote Gehäuse“, durch die der Schmetterling / Seele kommt. Bekannte Mythos von Eros und Psyche, gefiederte Formen, die zweite zu wippen zwischen Tod und Leben. Da die Larve der Seidenraupe Seide und stammt oder Sir in Altgriechisch.
(9) misepse = ausgewandert, gereist.
(10) Partner = Mazedonier Reiter obere sozioökonomische Klasse (Elite), flankieren die Könige als Leibwächter (Königs Partner).
(11) Amphipolis Turnhalle = Made in b Hälfte des 4. Jahrhunderts, getreu folgt den Standardtyp der Olympia-Highschool, einschließlich der Arena (47 × 36 m.), zu denen der Zugang durch Monumentalität sichergestellt, beide Korridore für Läufer (Länge von einem Schritt), eine davon wurde abgedeckt (das Vorderende) und das andere im Freien (Paradromis). Die Räumlichkeiten der palaestra für körperliche Bewegung bestimmt, Körperpflege (Bad), und Bildung, Symposien und Verehrung des Herkules und Hermes schützen Athleten, Sie wurden um einen Säulenhof Doric verteilt.
(12) Wand Amphipolis = H befestigen ein kleines Innengehäuse umfasst, (2,2 km.) , die nur das urbane Zentrum und einen großen Hof (7,5 km.) dass schützt die gesamte Siedlung. Die zweite Zone präsentiert im Norden von zwei bemerkenswerten Elementen aus dem ersten Mitglied (5Jahrhundert.). entlang Strymonas, Am Fuße des Hangs, Er hatte ein einzigartiges System der hohen und schmalen Vertiefungen auf der Basis der Wand entwickelt, so dass das fließende Wasser durch die Wände passieren, ohne die inneren Vororten der Stadt überschwemmen. In dem gleichen Abschnitt, öffnete sich das Tor in Richtung des Flusses durch eine Holzbrücke geführt, in extrem Rückstände von denen es zwei Phasen. Die früheste Phase kann mit der Brücke identifiziert werden Thoukidides bezeichnet (4.103 und 108) Die Beschreibung der Kämpfe zwischen den athenisch Cleon und Lacedaemonian Brasidas (422 BC). Das Brückendeck auf einer Vielzahl von Pfosten basierend, die an den Banken und der sehr Flußbett. Dieser einzigartige Charakter bleibt in Griechenland.
(13) Krateros = Die bekannten allgemeinen von M. Alexander.
(14) Spektrum = Geist, Form, Aussehen, Zeichen vom Himmel, Monster.
(15) tessarakaideketin tῷd den Bereich tafῳ bedeckt Extrakt = von Inschrift epigrammatopoiou Persischer von Macedon (Er lebte im 4. Jahrhundert. BC). Das ganze Epigramm in der Pfalz Anthology, HAF. 7.487:
Oleo Öffentlichkeit vor gamoio, Filainion, noch in matirPythias schön igagen in thalamousnymfiou, Aber zwielichtigen katadrypsasa pareiastessarakaideketin tῷd bedeckt den Bereich tafῳ
Finden Sie unter. http://ancdialects.greek-language.gr/sites/default/files/studies/selections_of_texts.pdf
(16) pannychia = über Nacht.
(17) Matutin tief = Frühe Dämmerung, kurz vor der Dämmerung.
(18) Itamos = Unverwüstlicher Baum. In der griechischen Mythologie war Itamos zu den Furien gewidmet, die bestrafen Menschen Gift mit. Artemis Pfeile getränkt in Itamos Gift mit.
(19) Ghul = Der Ghul wurde nach Hekate, dämonische Wesen in Form von exquisiten Frauen und Männern einsam Reisenden täuschen und unter dem Vorwand der körperlichen Liebe, ihre Tötung und trank ihr Blut. Ähnliche Form empusa und Mormon (Mormolyki). Downstream antiken Autoren betrachten all diese Spektren (Geister).
__________________
Quellen-Bibliographie
https://books.google.gr/books?id=cgWXuTmtphoC&pg=PA119&lpg=PA119&dq=%CF%86%CE%B9%CE%BB%CE%AF%CE%BD%CE%BD%CE%B9%CE%BF%CE%BD&source=bl&ots=iqa0ouhy1g&sig=NxaI5_18JdbIBHUPRqnbJYR5zhc&hl=el&sa=X&ved=2ahUKEwjm3pTDgdPfAhVN_qQKHbCPC_AQ6AEwA3oECAEQAQ#v=onepage&q=%CF%86%CE%B9%CE%BB%CE%AF%CE%BD%CE%BD%CE%B9%CE%BF%CE%BD&f=false
https://www.theoi.com/Phasma/PhasmaPhilinnion.html
https://tvtropes.org/pmwiki/pmwiki.php/Literature/TheGhostOfPhilinnion?from=Literature.TheBrideOfCorinth
D.V. geschrieben (ed.), In Mazedonien aus dem 7. Jahrhundert. z.b.. bis Spätantike, Ed. Zitros, Thessaloniki 2011
http://ancdialects.greek-language.gr/sites/default/files/studies/_makedonia_tomos.pdf
http://history-of-macedonia.com/2014/08/29/arxaia-amfipoli-diadoxoi/
http://history-of-macedonia.com/2014/08/19/alexander-marshals-amphipolis/

Königs Christopoulou
MA, Archäologe

lesen Sie mehrAusgrabung: Filinnion, Blut Liebehttp://anaskafi.blogspot.com/2019/01/blog-post_69.html#ixzz5cJZL34DZ

Große Bildergalerie

Aster

Pins
Bretter

Verfolger

folgende

Philip wurde bei Amphipolis begraben!

In dem Grab des Grabes Kaste von Amphipolis, Die Grabstätte wurde für Philip erstellt. In kastenförmigen Grabdenkmal Körper gelegt und schuf später das Mosaik, das als Olympic gekrönt dargestellt ist. Zur gleichen Zeit, das Grabdenkmal selbst wurde gegen Filippeion Olympia orientiert, ein altes Rundbau zu Ehren von Philip RIMMING dreimal für seinen Sieg bei den Olympischen Spielen. Der Preis dafür war hoch genug, Da abgesehen von der Konstruktion von Philippeion, umbenannt und die Frau von Myrtali ..se Olympiade.

Für den Tod von Alexander

Die Version von ‚Toxic attack" (Rausch ‚Männlich‘) Alexander.

Wieder Protagonist Ptolemäus. Als Haupt der allgemeinen / Leibwächter sondern - in erster Linie - verantwortlich für alles, was er aß und trank Alexander.

Gemäß den folgenden Gründen, ohne seine ‚Unterstützung‘, das Gift kann in keine Weise seinen Weg zu seinem Glas „verdächtig Commander“ finden. Wer war voll bewusst, wie viele Feinde er mit seinen Werken gewonnen hatte.

Krieg und Staat.

schnell war der Bau einer „multinationalen Reich“, um die „First Class“ Mazedonier ständig verletzen. Davon hatte schon viele getötet. Etwas, das in der Zeit weiterentwickelt, täglich, mehr und schneller.

aber nicht, der „Hintergrund“ all diese tödlichen tückischen Intrigen wird sie hier nicht sehen. In welchem ​​anderen vor allem, weil viele der Generale / Stabsoffiziere der Mazedonier wollte, dass er sofort tot wird die nächste Note widmen.

Wie für die Version von „biologischem Angriff“ (unabsichtliche Kontamination von Alexander mit Infektionskrankheit, zB Typhus) zuvor entwickelten. Die folgenden Auszüge stammen aus dem sehr interessanten Buch „The Mysterious Death of Alexander der Große“, von P. Doherty, Ed. Enalios, s.295. Das trotzig dieser historische Fall zum Schweigen gebracht, analysiert der Autor in der Tiefe, die Bedingungen (wörtlich) eine fantastische „forensische Analyse“ ...

“... Ptolemaios sollte, deshalb, eine Schlüsselrolle in diesem verhängnisvollen Bankett 29. Mai gespielt hat 323 z.b.. Unsere Quellen sind sehr spezifisch. Alexander hatte in einem offiziellen Bankett besucht. Er war bereit, sich zurückzuziehen, wenn er von Midios in einem Cômoi oder Fest eingeladen.
Plutarch erzählt:
“... Ein Tag, nachdem er ein rauschendes Fest zu Ehren von Nearchus gehostet, er ging, wie üblich, nehmen Sie ein erfrischendes Bad, dass nach dem für Ruhe Ruhestand. Dazwischen, Midios kam und er wurde in einem Fest eingeladen und der König konnte den chatiri verderben ... ".
Diodor sagt uns wieder, dass „alarmiert ihn Midios Thessalos, einer seiner Freunde Ein Cômoi teilnehmen IN ". Arrianus reproduziert im Wesentlichen die gleiche. Der Eindruck wird durch all diese Dokumente gegeben und durch die „Broschüren“ im Leben von Alexander bestätigt, Es ist, dass das zweite Fest als Überraschung von den Gefährten organisiert von, eine Einladung, dass Alexander konnte nicht ablehnen, die turbulente psychische Verfassung und Schwäche für Wein gegeben.
Allerdings wissen die Obsession des Königs, Verdacht, abergläubisch und Ängste, Sie sollten besonders vorsichtig über jede verdächtige Bewegung sein. Das Symposium wird in einem allgemeinen Klima der Omen und Ängste von Alexander zu sehen, wiederholt Opfer die Götter zu besänftigen.
Es sollte auf jeden Fall war besonders vorsichtig von Leuten wie der vermeintlichen Sommelier, die Iolaus, für seinen Vater, das (NB. Antipatros, Mazedonien / Griechenland Gouverneur) Er hatte den Verdacht, und vor kurzem hatte er cheirodikisei gegen seinen Bruder, Kassandrou.

Ptolemäus war anders, Beherrscher der Gläubigen, Diener und Tester König, die beschlossen, den Rücken Alexander zu zerstören,bevor man gegen Verdrehen. Noch wichtiger, die Midios organisiert nie so ein Symposium ohne Zustimmung des Knechtes und Tester König, von General Ptolemäus, die waren verantwortlich für die Sicherheit von Alexander.

Die Feier ist nicht einmal ausgeschlossen, dass Idee war Ptolemäus, war die Zeit, die am besten geeignete und Dinge hatten, sobald nach Plan beizutreten.
Ptolemäus platziert auf Seiten der sogar ein paar dramatischen Berührungen, sicher vorhanden an diesem Abend und Proteus Säufer zu sein, Neffe Klitou (NB. das wurde von Alexander in einer anderen getrunken getötet)…
Ptolemäus, Power-Manager und Tester König, Er muss irgendwo in der Nähe gewesen, obwohl er nicht alles wie in seinen Memoiren, sagt.
In der Tat, urteilen, was das Reich Zeitungen sagen, Der Eindruck, dass, als der König erkrankte und starb, Ptolemäus war nirgends um dort. Unter Berücksichtigung unserer Rolle und Position des Ptolemäus, das ist ziemlich unwahrscheinlich,.
Für Argument willen, Justin (NB. ARC. Autor der Saison) sagt er Alexander und einen „Partner“ oder „Follower“ eingeladen.
Wenn der König so besessen von der Frage der Sicherheit war, wenn Ptolemäus war sein Leibwächter und „progefstis“, dann folgt er dem mysteriösen oder „Partner“ kann nicht anders sein, als Ptolemaios, wer hatte gedrängt, Natürlich, die Einladung annehmen.
Sie waren alle bereit, und der Plan würde nun in der Ausführungsphase übergeben.
Der Proteus war solides Glas, die Weingläser geleert und wieder gefüllt und Ptolemäus die Schlüsselposition verwendet, die hatten, seine enge Beziehung mit dem König zu werfen das tödliche Gift zu trinken: das Männchen.

Das Gift verwendet wurde, war männlich, das war bekannt, zu dem alten und weit verbreitet in den östlichen Provinzen des persischen Reiches, wie in Punjab, ein Gebiet, das von Alexander Armee vor kurzem besetzt war und auch dort als sie wirksames Aphrodisiakum.
Strabo, das fünfzehnten Buch, unter Berufung auf seine Onisikrato, sagt die Karmanien, der Ostprovinz, wo Alexander kehrte nach der Kampagne in Indien, es gab zwei Hügel, ein des Salzes und die andere von männlichem.
Die Symptome der Vergiftung durch Arsen sind starke Schmerzen, Bio-Schock, intensive Beschwerden, übermäßiger Durst und Hautreizungen.
Starke Schmerzen in der Regel innerhalb einer Stunde beginnen, löst sich die den Körper.
Diodor von Sizilien, sagt Alexander diese spezifischen Symptome auf dem Symposium zum Ausdruck bringt Midiou:
“... füllt ein großes Weinglas, bekam einen Schluck. Zur gleichen Zeit schrie sie wie in einem stechenden Schmerz gefangen [in meiner Einschätzung, Ergebnis des Mannes, der gerade bekommen hatte] und Begleitung von Freunden von der Hand in den Wohnungen geführt ... "
Plutarch erwähnt die gleichen Symptome, Es ist nicht nur akzeptiert die. Arrian, vorsichtiger, Er erwähnt dies als Reaktion auf die Übertragung von einer unbekannten Quelle, offensichtlich das gleiche wie die von Diodor, „Geleert nur sein Glas, er fühlte sich ein stechender Schmerz und war gezwungen, aus dem Festival zu ziehen ".
Akute Arsenvergiftung führt zum Tod innerhalb von Stunden. Eines des Verfahrens zur Behandlung von Vergiftungen durch Arsen empfohlen ist Erbrechen oder Magenspülung.
Das Trinken von viel Wasser hilft auch die Nieren das Gift auszuscheiden, aber in den meisten Fällen bringen die Männchen den sicheren Tod.
Erbrechen (intensive Beschwerden) nach dem Wein, den er trank, Alexander wird ein wenig besser für einen Moment zu spüren und dass wahrscheinlich hat die ersten schweren Symptome milder, wie sie sagen Ärzte.

das Blythe, in einer sehr detaillierten Studie über Gifte, sind die Symptome einer Vergiftung durch Arsen, “... die Zunge schwillt an, Es ist starker Durst […] während in der Regel beobachtet und Schmerzen […] über den Bauch ... ".
Das Blythe weiter unten, sagen, dass eine Einzeldosis von Arsen nicht unmittelbar zum Tod führen kann, aber als erste Stufe manifestiert eine verlängerte und tödliche Krankheit.
“... Eine Dosis von Arsentrioxid kann zu einer längeren und tödlichen Krankheit, das bekannteste Beispiel in der medizinischen Praxis, dass der Selbstmordversuch des Herzogs de Praslen, der Selbstmordversuch, eine Dosis von Arsentrioxid Einnahme Mittwoch 18 August 1847. Der genaue Zeitpunkt dieser Aktion kann nicht ermittelt werden, aber die ersten Symptome begannen, sich zu manifestieren, in 10 pm. Sie voran die bekannten Anzeichen von Erbrechen, während am nächsten Tag zeigte Durchfall, Ohnmacht und extrem schwacher Puls.
Vorbereitung beobachtete vorübergehende Erlass dieser Symptome, während die Ränder waren sehr eisig, sein Herz funktioniert intermittierend und schlaff und es gab einen allgemeinen Zusammenbruch. Samstag präsentierte leichtes Fieber, ohne Schmerz oder Empfindlichkeit in dem Bauch, Erbrechen oder Durchfall. An diesem Tag gibt es kein Urinieren. Am Sonntag, klagte der Patient über starke priximo Hals und Schluck schwierig geworden,. Der Durst war intensiv, Sprache rötlichen, wie die Schleimhaut des Mundes und des Rachens und der Patient hatte ein brennendes Gefühl im Mund bis zum Anus.

Hurt und waren geschwollen Bauch, seine Haut brannte zu, sein Puls war schnell und unberechenbar - manchmal stärker, manchmal schwach - der Darm durch Injektionen entlastet werden sollte, die Menge des Urins war sehr klein. In der Nacht konnte nicht schlafen.
Der Herzog ließ seinen letzten Atemzug in 4.35 PM Dienstag 24 der Monat, sechster Tag, da ich krank. Sie hatte Geist Klarheit bis zum letzten. Als er näherte sich das Ende, seine Atmung wurde immer trauriger, sein Körper ist ganz gefroren und hatte Herzklopfen ... '.
Die meisten dieser Symptome sind ähnlich denen von Alexander, weder Herzog starb sofort - die Krankheit dauerte insgesamt 6 Tage, während im Fall von Alexander dauerte etwas mehr. Natürlich, die Eignung des Grand Conqueror, Erbrechen und Wein können ihn am Leben halten länger, aber das Böse, das er getan hatte,.
Das Männchen in findet man in vielen Formen, mehr oder weniger stark. Durch Erbrechen löscht den Magen und das ist, warum wir in Basel Zeitung gelesen, dass Alexander traf - wie bei Hephaistion getan wurde.
Die Basler Zeitung, aber, Sie sagten, dass nach dem König mehr Nahrungsmittel verbraucht - wie es Hephaistion tat - und dann verschlechtert. Ptolemäus, als Catering-Manager und Tester König, Sie sollten für sein Essen verantwortlich sein. Das Männchen, die Symptome erkennen, die den vorzeitigen Tod von Alexander von noch mehr zwingende Beweise bestätigt voran.

Bis zum 11. Jahrhundert, das Männchen war die stärkste Waffe, die in den Händen von Möchtegern-Attentäter gewesen.
Im Gegensatz zu ellevoro, wer hat einen sehr bitteren Geschmack und schnelle Schläge gegen das Herz, das Männchen möglicherweise nicht sofort entdeckt, während die Symptome von denen Malaria oder Cholera verursacht nicht unterscheiden.
Der Durst Alexander, ist der Wunsch immer im Bad sind zusätzlich Anzeige. Nur hat das Männchen ein großes Übel, und dies erklärt die vielen Exhumierungen stattfand in den späten neunzehnten und bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts, wie es deutlich hemmt die Zersetzung des Körpers des Verstorbenen.
zwei Quellen, Plutarch und Curtius gemeinsame, ausdrücklich, dass dies mit Alexander Körper passiert und dies trotz der intensiven Hitze des Sommers babylonischen. Als Blythe erklärt:
“... Oft gibt es eine faszinierende den Körper des Verstorbenen Aufrechterhaltung. Wenn dies geschieht,, sehr verdächtig, Insbesondere, wenn der Körper wurde auf solche Bedingungen ausgesetzt, die normalerweise sollte schnell zerfallen. In dem berühmten Fall der Europäischen Spaichert Apotheker (1876), der Körper seiner Frau Spaichert ausgegraben 11 Monate nach ihrem Tod. Während der Sarg in einem Pool von Wasser schwamm, der weibliche Körper war wie Mama. Das ist, weil die Organe des Körpers Arsen enthalten, während der Boden des Kirchhofs dort peireiche diese. Herr. P. Steuermann, Verteidiger, Er konnte nicht anders erklären, dass kann so den Körper pflegen, unter solchen Bedingungen, es sei denn, es war die Verwendung von Arsen aus. Und dieser Artikel, zusammen mit anderen, war es wichtig,, zu den Verurteilten Spaichert ... "
Ptolemäus nicht nur gelungen, den großen Eroberer zu vergiften, sondern auch den nächsten Tag zu meistern - als Hüterin der königlichen Bögen und offizielle Tester und Diener.
In der letzten Phase seiner Krankheit hatte Alexander Fackeln und machte mehrere bewegt sich zur Frage der Nachfolge, als seinen Nachfolger Perdikkas und liefern den offiziellen Ring salben.
Noch, ausnahmslos alle Quellen betonen, dass die letzte Stufe der Krankheit des Königs eine strenge Kontrolle in der Königskammer war und Eintritt verboten für die meisten.
Wie für Ärzte, alarmiert, aber sie hatten die Symptome des Patienten verloren. ist n kein Wunder‘: bis zum Ende des 19. Jahrhunderts, wie im Fall von Arsen notorisch in Meimprik 1880, Ärzte oft täuschen, nicht die eigentliche Ursache der Krankheit mit Arsen vergiftet wurde Opfer zu entdecken.

neben, Hände von Alexander Ärzte wurden nach dem hässlichen Ende ihrer unglücklichen Kollegen „gebunden“, Eulen Arzt, die wurden nach dem plötzlichen und unerwarteten Tod des Hephaistion gekreuzigt, vor einem Jahr.
Ärzte zögern, zu intervenieren, damit dadurch eine Verschlechterung der Situation von Alexander und warf sie Verantwortung.
Ptolemaios zog die Fäden und nur zum Ende hin über die Entwicklungen Soldaten und Rang und ließ sie den Raum eines sterbenden König betreten, aber dann war es zu spät.
Es ist interessant festzustellen, dass Justin erwähnt Verdacht waren gewöhnliche Soldaten und den Rang einer ‚Verschwörung‘, während alle Quellen eine allgemeine Situation der Unruhe in der Armee beschreiben ....
... Ptolemäus, als Iago, treu geblieben Gen., die fügsam Untergebenen „mit einem Lächeln sein und doch Bastard sein“ ....
... Die Ptolemäus Stille während dieser sehr wichtigen Zeit seines Lebens, geschweige denn das Leben des Führers, es ist apokalyptikotati.
Neben Ptolemäus belegt das meiste, was nach passieren würde,.
Da keine Hinweise darauf, dass Alexander, als schmachtete, er vermutete, dass er das Opfer der Verschwörung gewesen, obwohl sie sprachen letzte Worte, die sein Reich „in etatistischen“ nach links oder „die am meisten verdient“, wie seine Bemerkung, dass „seine Mitarbeiter zu Ehren der brillantesten Bestattungsriten bereiten würde“, Sie könnten als eine Art hämischen Hinweis darauf interpretiert werden, dass Alexander vorausgesagt hatte, dass die Frage der Nachfolge zu Blutvergießen führen wird ... ".
......................

Einige Beobachtungen und Gedanken ....
Ich möchte hinzufügen, dass Alexander nicht dumm. Gegenseitig. Jeder konnte die Presse sein, war falsch an den Verrat an sich selbst „Befürworter“ von, die Macher von.
Aber es ist unmöglich, nicht zu verstehen, dass „vergiftet“.
Auch, wie oben erwähnt, und der Autor selbst, das „männliche“ Gift wurde in der alten Welt ... vor allem in dem persischen / Asien / ostindischen bekannt.
Also, war (logisch gewesen sein muss) vollständig und im Detail und bekannten Symptome.

Und wo gibt es ein „bekanntes Gift und Symptome“ und „Antidote“.
Vergessen Sie nicht, dass die Invasion von Indien, Er verwundet mit vergifteten Pfeil er Ptolemäus und „mit Antidote“, die die mitgelieferten „Experten in der Region“, die ausgehärtete sich Alexander (das war durchaus zufriedenstellend medizinische Ausbildung seiner Jugend und dann fleißig gearbeitet. Besonders in Giften. Also, hatte persönliche (diagnostisch) Sicht auf das „was passiert ist“, und er und Hephaistion vor einem Jahr mit genau den gleichen Symptomen)…
Daher, Es war ein „weit verbreitete Verschwörung“ Courtyard Alexander.
Und sehr, sehr „zerhackt verkleidet", so verursacht die Intelligenz.
Ein Cover-up, die dauerten (und hält) Jahrhunderten.
Und nachdem er Klarheit für zehn Tage hatte und nicht „links“ sudden, Es ist leicht paradox, dass nicht definieren, wer wird sein Nachfolger (seine Kinder) und die - jeweils - würde den Schutz des Throns als Erwachsenenalter.

Nur ein Weg, dies zu erklären,.
Alexander versteht sich daher sehr gut, dass vergiftet.
deshalb wurde ihm klar, dass seine Familie in Gefahr. Dass es keine Möglichkeit, zu schützen. weder diese, noch der Thron.
Er verstand, dass es keine Möglichkeit gab sogar eine Nachricht zu senden, die Olympischen Spiele zu warnen dringend und strenge Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen.
Er konnte niemandem vertrauen.
Wenn Sie verstehen, dass „verstanden“ desto wahrscheinlicher war es ein Schwert im Herzen zu finden.
Die hohe Strategie So Intellekt - auch unter unerträglichen Schmerzen - erfasst den einzigen Weges, es war zu dieser Zeit zu „verteidigen“ auch nach dem Tod.
Er hatte die „imperiale potentielle Macht» bis zum Ende und zu ‚hält alles in einem letzten Auftrag übersetzen‘, dass niemand könnte oder würde es wagen, zu ‚verletzt‘.
Spielen Sie, dass das „Spiel“ so zu tun, dass „nichts verstanden“.

Mit „historisch ungewöhnlich“ Befehl den Ring gehen ‚Zwischen statists".
nämlich, der einzige Weg, um den „Statist“ zu werden (die stärkste) es war Krieg zwischen ihnen.
D.h., die gegenseitige Vernichtung.

Also, Sie würden ein Interesse daran haben, um seine Familie zu bekommen ihren Platz n ‚erhöhen‚Punkte von‘jedem.

So mußten sie Motivation und Interesse daran, sie am Leben zu halten.

Durch diesen Zustand der Verwirrung, vielleicht gelungen - auch nach dem Tod - zu den Olympischen Spielen die nötige Zeit, um „aufzubauen und zu festigen ihre Macht“.
um so den Nachfolger Alexander von Generation.
Etwas sicherlich nicht gearbeitet. respektive, gearbeitet „teilweise“, Er hielt sie für eine Zeit lebendig, aber nicht in der Lage war zu nutzen, um „vorherrschen“ ihre mächtigen Gegner.
Die wilden Kriege der Guillotine stand Nachkommen von Alexander-Generation ....

xorisorianews.gr

Test

 

Dies ist Element Überschrift

Ich bin Textblock. Klicken Sie auf Bearbeiten, um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum Möhren, Minneapolis Bachelor-Entwickler. Zu landen Entwickler, der Trauer, weder ullamcorper mattis, Volleyball Protein Löwe.



halten die

Amphipolis.gr | Der seltsame Tod von Alexander dem Großen

Der seltsame Tod von Alexander dem Großen

Eines der größten historischen Rätsel, schlimmer noch als die tatsächliche Sphinx von Ägypten, Es ist die getötet Alexander der Große.

Einige wollen leicht den Tod von Alexander zu seinen Gefährten erheben. Für diejenigen, die die geringste Pflichtversäumnis während des Kampfes sagen, , in dem festgestellt Alexander immer behauptet, eine führende Rolle, unzählige Male in den Tod unbeugsamen commander Mazedonien führen könnte.

DAS LESEN SIE WEITER